Fussreflexzonenmassage nach Hanne Marquardt

Der Begriff der Reflexzone beruht auf dem Wissen, dass innere Organe und Hautareale durch gemeinsame Nervenfasern miteinander in Verbindung stehen und sich gegenseitig beeinflussen.

Bei der Reflexzonentherapie am Fuss findet sich der menschliche Körper- in aufrecht sitzender Position- in den Füssen wieder.

Die Therapie fördert die Fähigkeit des Körpers zur Eigenregulation und Selbstheilung. Der Körper zeigt über den Schmerz oder über verhärtete Zonen, wo sich Störungen befinden. Der Therapeut setzt bei der Behandlung der Reflexzone Heilimpulse auf das entsprechende Organ oder die entsprechende Körperregion. Es können Verspannungen und Blockierungen gelöst werden.

www.fussreflex.de

Indikationen für die Fussreflexzonenmassage: akute und chronische Beschwerden am Bewegungsapparat; akute und chronischen Belastungen und Erkrankungen im Urogenitaltrakt; Funktionsstörungen im Atmungs- und Herzbereich; Beschwerden im Verdauungssystem; Kopfschmerzen; Zyklusbeschwerden bei Frauen.



Aktuell

Haben Sie Interesse, Walking zu lernen?

 Weitere Infos finden Sie hier

Hier gehts zum Erfahrungsbericht:

ÖFFNUNGSZEITEN

MO: 07:30 - 19:00
DI: 07:30 - 19:30
MI 07:30 - 18:00
DO: 07:00 - 19:30
FR: 07:30 - 18:00

 


 

Kontakt

Physiotherapie
Oberer Graben 26
8400 Winterthur

Telefon: 052 212 15 85
Fax: 052 212 15 93
E-Mail: info@physio-graben.ch

Arztpraxis Hegifeld
Hegifeldstrasse 28a
8404 Winterthur
Tel: 052 244 03 03

 


Folgen Sie uns auf Facebook